Alle Artikel mit dem Schlagwort: facebook

Gedanken … einfach mal so …

Manchmal ist Facebook doch zu etwas nütze …*LOL* … Ich würde garantiert keine Freundschaftsanfrage von einer Person annehmen, mit der ich im realen Leben nicht kann. Facebook sei dank, weiß ich nun, wer auf welcher Seite steht. Ich lehne mich nun ganz entspannt zurück und sehe mir das Schauspiel an … Euch allen wünsche ich einen ruhigen Start in die letzte Arbeitswoche 2020.

Später, wann ist das?

Später …wann ist das ?Kaum hat der Tag begonnen und schon ist es sechs Uhr abends.Kaum am Montag angekommen und es ist schon wieder Freitag.… und der Monat ist vorbei.… und das Jahr ist fast vorbei.… und schon 30, 40, 50 Jahre unseres Lebens sind vergangen.Man realisiert, wie viele Menschen wir schon verloren haben. Eltern, andere Verwandte und viele Freunde und Bekannte. Ein Zurück gibt es nicht.Also versuchen wir die Zeit zu genießen, die uns bleibt!Lasst uns nicht aufhören Aktivitäten zu haben, die uns gefallen.Lasst uns Farbe in unseren grauen Alltag bringen!Lächeln wir über die kleinen Dinge des Lebens, die Balsam in unsere Herzen bringen.Wir sollten die Zeit, die uns bleibt mit Gelassenheit und Zuversicht genießen. Versuchen wir das Wort “später” zu eliminieren.Ich mache es später…Ich sage später…Ich denke später darüber nach…Wir lassen alles für später.Später ist es zu spät!Denn was man nicht versteht ist:Später ist der Kaffee kalt…Später ändern sich die Prioritäten…Später ist der Charme gebrochen…Später geht die Gesundheit vorbei…Später werden Eltern älter…Später werden die Versprechen vergessen…Später wird der Tag die Nacht…Später endet das …

Es nervt …

Facebook wird immer nerviger !!! Da drückt man den Nutzern einfach auf Biegen und Brechen ein neues Design aufs Auge. Ob es gefällt, funktioniert … wen kümmerts? Dann wimmelt es wieder von unzähligen, unnötigen und absolut deplatzierten Werbeanzeigen. Was tut man sich eigentlich an? Leider bestehen alle Designerinnen auf Facebook, weil damit viele Menschen erreicht werden können. Also bedeutet das … Augen zu und durch.

Ein wenig angesäuert …

In der letzten Zeit habe ich das Gefühl, dass die Foren und die Designerinnen gegenüber *normalen* Kunden immer mehr nachlässiger werden. Vicki Robinson wirbt in ihrem Newsletter für Ihre Facebookgruppe *Art Journaling*. Ich interessiere mich für das Thema und würde gerne der Gruppe beitreten. Seit 14 Tagen läuft meine Anfrage ins Leere, ich werde einfach nicht freigeschaltet. Vicki ist sehr aktiv in Facebook, also sollte ihr meine Anfrage aufgefallen sein. Für den Kauf ihres Materials ist man gut genug … Ein anderes Highlight ist das Forum THE DIGITAL PRESS. Dort habe ich im November an Wettbewerben teilgenommen und mir einen Bonuscoupon *verdient*. Bis heute ist nichts bei mir angekommen. Ich habe die Eigentümerin mehrfach privat angeschrieben und auch den offiziellen Weg gewählt. Keine Reaktion … man hüllt sich in Schweigen. Wahrscheinlich versucht man, die ganze Angelegenheit auszusitzen und hofft, dass ich irgendwann alles auf sich beruhen lasse. Mache ich aber nicht …

Social Media

… Fluch oder Segen … ? Leider kommt man heute nicht mehr um Facebook, Instagram & Co. herum. Es ist der leichteste und schnellste Weg auf sich aufmerksam zu machen. Daher wählen alle Designerinnen diese Form der Werbung und alle die zum Team gehören, müssen sich “wohl oder übel” anschließen. Vor einigen Monaten habe ich mich daher entschlossen, meine Layouts auch auf Instagram zu präsentieren. Dieser Onlinedienst ist werbefinanziert, gehört zu Facebook und ist eigentlich dafür gedacht, Fotos und Videos direkt vom Smartphone hochzuladen und zu verbreiten. Zu Beginn gab es ein Programm GRAMBLR, mit dem man direkt vom PC auf Instagram zugreifen konnte. Man ersparte sich dadurch den Umstand, Bilder vor dem Hochladen erst im Smartphone speichern zu müssen. Von einen auf den anderen Tag verschwand dieses Programm von der Bildfläche. Bei Firefox wurden dann unterschiedliche Erweiterungen angeboten, mit denen man auch Bilder direkt vom PC bei Instagram posten konnte. Ich habe es ausprobiert und wurde prompt von Instgram geblockt. Als Begründung wurde angegeben, dass ich eine dritte Person zum Hochladen meiner Bilder beauftragt …