Monate: Februar 2020

Challenges @ Pickleberrypop

Diesen Monat war ich bei Pickleberrypop nicht so aktiv. Wir bekommen ja die Themen für die Wettbewerbe vorgegeben und eigentlich ist es immer das selbe … daher war ich diesen Monat gelangweilt … *LOL* … FEBRUARY 2020 Style Challenge Beim diesem Wettbewerb musste eine Seite im Pocket Style gewerkelt werden. Das bedeutet für mich *heraus aus der Komfortzone*. Dazu kommt, dass bei diesen Seiten ein Text unabdingbar ist. Mein Englisch ist zwar gut, aber ich habe mich trotzdem ganz bewusst für meine Muttersprache entschieden. FEBRUARY 2020 Mystery Box Challenge

Challenges @ Oscraps

CHALLENGE #1 Wordart Wie kann es anders sein … im Februar dreht sich alles um die Liebe. CHALLENGE #2 Specific Photo Die Vorgabe war, ein Foto zu verwenden, auf dem ein Herz zu sehen war – schliesslich haben wir ja Februar !!! CHALLENGE # 3 Art Journaling Als Wort war Happiness = glücklich sein vorgegeben. CHALLENGE #5 Artist Inspiration Bei dieser Challenge sollte man sich von diesen Fotos inspirieren lassen. CHALLENGE #6 Use It All Wie der Name schon sagt … *LOL* … man musste alle Teile des Minikits verwenden. Zum Glück durfte man die Farben verändern …. CHALLENGE #7 Numbers Es wurden die Zahlen 1 bis 5 vorgegeben. Entsprechend der Zahlen mussten auch die Fotos sein. Was liegt da für mich näher, als die 1 zu wählen.

Masken

Dieser Artikel passt nicht nur zur 5. Saison bzw. zum Rosenmontag … Welche Maske(n) trägst du? Und nicht nur heute? Wer sich heute am Rosenmontag keine Maske aufsetzt oder gar verurteilend auf die „Jecken“ herabblickt darf sich fragen:Welche Masken trage ich selbst eigentlich im Leben? Oder:Wer wäre ich, wenn ich mal all meine Masken ablegen würde? Seit der Kindheit haben wir gelernt, uns zu verstellen, uns Masken aufzusetzen, Rollen zu spielen und uns einzubilden, wie seien das, was die Maske zeigt. Warum? Aus Angst, nicht verurteilt zu werden, wenn wir uns ehrlich und ‚nackt‘ zeigen würden. Oder mehr Aufmerksamkeit, Anerkennung und Zuwendung zu erhalten. Wir haben gelernt, so zu tun, als ob…… Da gibt es unzählige Masken, zum Beispiel…. Die Maske des ‚Starken‘, der Angst hat, seine Schwächen zu zeigenDie Maske des ‚Selbstsicheren‘, der Angst vor seiner eigenen Unsicherheit hatDie Maske des ‚Guten‘, der auf keinen Fall ‚böse‘ sein will.Die Maske des ‚Spirituellen‘, der das ‚Unspirituelle‘ (wie z.B. den Karneval) verachtet.Die Maske des ‚militanten Tierschützers‘, der Fleischessern was antun könnteDie Maske des ‚Friedenskämpfers‘, der mit …

Self Love

Von Rachel gibt es schon wieder etwas Neues – die Pocket Cards und Templates sind allerdings erst ab dem 21.02.2020 erhältlich. Ich zeige euch schon heute die komplette Kollektion.