Alle Artikel in: tagesschnipsel

Back To School

Ich hatte ja schon angedeutet, dass ich wieder die Schulbank drücken werde – man hat mir für 3 Wochen eine Schulbegleitung anvertraut. Meine junge Kollegin ist ganz unvorher-gesehen durch einen Unfall ausgefallen. Also kümmere ich mich jetzt um einen 10 jährigen Jungen, der trotz Beeinträchtigung in eine Grundschule geht. Eine Herausforderung und nicht ganz einfach. Ich konnte in der ersten Woche meine Französichkenntnisse wieder auffrischen. Dank dem fantôme *Basil*, einem aus 2 Papiertaschentüchern gebastelten Gespenst, kann ich jetzt alle Räume seines Schlosses perfekt aufzählen *LOL*. Im Matheunterricht dachte ich nur, welches Glück ich hatte, im letzten Jahrhundert in die Geheimnisse der Addition eingeführt worden zu sein … Nun starte ich in die 2. Woche und bin gespannt, was mich erwarten wird ….

DVG

Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG, 19/13438) steht zur Abstimmung vor dem Bundestag bereit. Es geht dabei u.a. um Gesundheitsapps, Videosprechstunden, digitalen Zugriff auf die eigene Patientenakte. Ärzte, die sich der Vernetzung nicht anschließen, sollen weniger Honorar bekommen.Alter, Geschlecht, Wohnort, Behandlungen – alle diese persönlichen und hoch sensiblen Daten sollen an den Spitzenverband der Krankenkassen weitergeleitet werden, damit dieser sie pseudonymisiert der Forschung zur Verfügung stellen kann. Wie kann es sein, dass man als Arzt bestraft wird, wenn man sich dem System verweigert? Wenn ich gegen die DSGVO verstoße, drohen mir Abmahnungen und Bussgelder. Meine Daten können dagegen weitergegeben werden. Ich kann nicht einmal Widerspruch einlegen. Und Pseudonymisierung ist nicht Anonymisierung … !!!! Während ich diesen Beitrag schreibe, höre ich Radio. Der Moderator erwähnt ganz kurz die Abstimmung des DVG und weist dabei nur auf die Gesundheitsapps hin. Der Rest wird verschwiegen. Der Bürger wird nicht richtig informiert und letztendlich total *durchschaubar* …. was will man mehr!